Skip to main content

127126526_500

Zutaten

600 g Mehl
350 ml Wasser
5 g Hefe
1 TL Salz (nach Geschmack etwas mehr)

Zubereitung

Vollkornmehl benötigt mehr Wasser als helles Mehl, um richtig quellen zu können, was in der Zutatenliste bereits berücksichtigt worden ist. Ebenso benötigt Vollkornpizzateig mehr Hefe, um richtig gehen zu können. Mit genügend Zeit kann dieser Teig allerdings auch mit einer Messerspitze Hefe hergestellt werden. Ob Öl verwendet werden soll oder nicht, ist in diesem Fall reine Geschmackssache. 

Lösen Sie die Hefe in lauwarmem Wasser auf, fügen ca. 1/3 des Mehls hinzu und rühren die Mischung mit einem Löffel gut um. Anschließend das Salz und das restliche Mehl hinzufügen und gut durchkneten – entweder per Hand oder mithilfe eines Mixers. 

Abschließend muss der Teig ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen und daraufhin weitere 24 Stunden luftdicht verpackt im Kühlschrank ruhen.
 

Vollkornpizzateig (4)Vollkornpizzateig (5)Vollkornpizzateig (6)
Schritt 1

Bröckeln Sie die Hefe in eine große Schüssel mit lauwarmem Wasser und vermischen Sie die Mischung bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Schritt 2

Geben Sie ca. 1/3 des Mehls hinzu und rühren alles mit einem Löffel gut um bis ein gleichmäßiger, cremiger Teig entsteht.

Schritt 3

Geben Sie das Salz und das restliche Mehl zur Mischung hinzu und kneten Sie sie mit den Knethaken des Mixers oder per Hand gut durch.

Vollkornpizzateig (9)2Vollkornpizzateig (8)Vollkornpizzateig (11)
Schritt 4

Kneten Sie den Teig in jedem Fall zusätzlich einige Minuten mit der Hand bis er weich ist.
Schritt 5

Und schon ist der Vollkornteig fertig und muss bis zur weiteren Verarbeitung gehen.
Schritt 6

Lassen Sie den Teig am Besten an einem warmen Ort ca. 1-2 Stunden vorgehen. Anschließend müssen Sie den Teig für gut 24 Stunden luftdicht verpackt im Kühlschrank ruhen lassen.